Tourenbeschreibung - Rojacherhütte (2.718 m) - Schutzhütte des ÖAV Sektion Rauris

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Tourenbeschreibung

Ausgangspunkt:
Kolm Saigurn, Parkplatz Lenzanger, ca. 1.480m im Raurisertal (Mautpflicht)
Aufstieg
Vom Pakplatz weiter auf der anfangs noch asphaltieren, später schottrigen Straße bis zum Talschluss beim Naturfreundehaus. (Immer am Hauptweg bleiben, GPS-Track beginnt im Talschluss). Direkt hinter dem Naturfreundehaus beginnt der immer steiler werdende Weg, zuerst im Wald, vorbei am Barbarawasserfall bis hinauf zur „Neubau-Hütte“ auf 2.176m. Auf dem beschilderten Weg weiter aufwärts zur Rojacherhütte, 2.718m auf. (etwa 3 Stunden von Kolm-Saigurn, 10 Schlafplätze, bewirtschaftet, ideale Übernachtungsmöglichkeit).


Aufstieg zur Rojacher-Hütte:

- Talschluss Kolm-Saigurn (15 min vom Parkplatz Lenzanger)
- vorbei am Wasserschauspiel Barbarafall
- von Kolm-Saigurn ca. 2 Stunden bis zur Schutzhütte Neubau (2.176 m)
- Richtung Westen bergauf zum "Radhaus"
- in weiten Serpentinen Steig zur Rojacher Hütte (ca. 1 1/2 h vom Neubau)

Touren von der Rojacher-Hütte:


Schareck (3.122 m) - Gehzeit: 02:45
Hoher Sonnblick (3.105 m) - Gehzeit: 02:00
Hocharn (3.254 m) - Gehzeit: 04:00
Alteck (2.942 m) - Gehzeit: 02:30

Bergtour Hoher Sonnblick auf tourenwelt.at


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü